Budapest - Greg Bites Reality

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Soundtrack Of My Life
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Myspace
   Pestiside - Hungarian Underground Blog
   Discobelle - Music MP3 Blog
   Basti in den USA
   Pestcentric - Budapest An' All That



http://myblog.de/gregorinbudapest

Gratis bloggen bei
myblog.de





Einen hab ich noch...

Die Geschichte darf ich euch jedoch nicht vorenthalten.

Gestern erzählte mir ein Blödchen (Marke: "Ich hab dieses Jahr Abi gemacht und finde alles ganz toll und spannend - Kannst du mir bitte den Schuh zu binden?") das Verrückteste, was ich seit Wochen gehört habe:

Von der Regierung werden heimlich Antidepressiva ins Budapester Leitungswasser eingeflößt, damit die Stimmung unter den Bewohnern besser ist.
Leider gäbe es nur eine Nebenwirkung.
"Wir Westeuropäer kriegen davon trockene Haut und Pickel" (und zeigt mir dabei auf einen (!) Mikrometer (!!) großen roten Punkt (!!!) im Gesicht)

Abgesehen davon, daß diese Disco-Schickse wahrscheinlich noch nie im Leben was von Orwell oder Huxley gehört hat, finde ich es bemerkenswert wieviel Kreativität (nicht zu verwechseln mit Naivität) sie besitzt, sich dermatologische Verschwörungstheorien auszudenken.


Wer von euch sich jetzt schon länger fragt, warum ich mich weigere zu duschen oder abzuspülen, weiß nun endlich bescheid.
Unnötige Wasserverschwendung am eigentlichen Sinn und Zweck vorbei !



Anbei noch ein paar Uni-Fotos:


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting
Ich bin der links oben mit dem dicken roten Pulli an (man!) - Und oh Wunder, ich lese in der Pause schon mal vor. Wer hätte das gedacht...


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting
Das Bild ist schon etwas älter, habe ich aber erst vor Kurzem wiedergefunden...Crazy, was ?

10.12.06 23:32


12.12.06 22:39


Wien

Am zweiten Dezember-Wochenende war ich mit meiner geliebten Freundin Noémi, Lennart, Alex plus (mittlerweile Ex-Freundin) Kriszti in Wien.
Anlass war das Muse-Konzert in der Stadthalle.

Ein wahrlich großartiges Erlebnis. Ich muss sagen, dass ich eigentlich nicht auf Konzerte der Superlative stehe, aber diese Show war einfach nur der Knaller.
Die Songs bombastisch (viiiel Druck) gespielt und die Bühnenshow hat dem Ganzen Adrenalin-Krone aufgesetzt.




Wir haben zwei Tage in Wien verbracht.
Schöne Stadt, nette Weihnachtsmärkte mit Glühwein und Ramsch (Made in China).
Über die Wiener hab ich mich letztes Jahr an dieser Stelle schon echauffiert, darum erspar ich euch das heute mal.

Wir haben in einem wirklich genialen Hostel für läppische 15 Euro übernachtet.
Wenn jemand mal nach Wien, München oder Berlin fährt und gepflegt, günstig und cool nächtigen will, checkt das WOMBATS

Ich habe ein paar schöne Fotos von dem Wochendtrip geschossen, einfach weiter unten schauen.


Ansonsten gehts mir gut, ich könnte noch stundenlang berichten, aber leider muss ich mich noch mal ein paar Stunden an den Schreibtisch setzen, weil in den nächsten 6 Wochen der Prüfungsmarathon beginnt...

Bis später !

Gregor
12.12.06 23:08


Der politisch unkorrekte Witz

Ein Pole, ein Tscheche und ein Ungar sitzen im Auto.
Wer fährt ?

Die Polizei !
31.12.06 15:51


Ich fass es nicht

Dieses Land ist manchmal sehr umständlich.

Rechnungen können hier nicht per Dauerauftrag, Überweisung oder Online Banking beglichen werden.

Man bekommt ein gelbes Formular zugeschickt, mit dem man dann zur Post rennen darf.
Nach 23 Minuten Schlangestehen bezahlt man dann den ungarischen Elektrizitätswerken einen Betrag von 2,47€

Nun das Highlight:
Eine Rechnung von T-Online flattert zum Jahresende in meinen Postkasten. Als ich den Briefumschlag sorgfältig und voller Erwartung öffne, falle ich fast aus allen Wolken.
Das können die doch nicht mit mir machen, welcher postkommunistische Bürokratenhengst hat sich das ausgedacht ??

Die Rechnung beträgt sage und schreibe:

1 Forint !

Wenn man das in Euro umrechnet, kommt man auf einen Betrag von 0,003976 €.
Allein der Briefumschlag (ganz zu schweigen von der Frankierung) ist mehr wert als dieser verdammte Betrag.
Ist das nicht einfach unlogisch ?
Nein, es ist Ungarn.

Fängt ja auch beides mit "un" an...


Nun....ich möchte die stressgeplagte Postmitarbeiterin erleben, wenn ich diese Rechnung mit einem 10.000 Forint Schein (40 €) bezahle.
31.12.06 16:28


Silvester-Partyoutfit

Ich habe wirklich viel zu lernen, weil im Januar harte Prüfungen anstehen.

Dennoch machen meine Freundin und ich uns über das Partyoutfit Gedanken

Hier ein paar Anregungen aus dem Ostblock - Denn das ist mein Style, Digger !



Sixties ?


Seventies ?



Austin Powers und Foxy Brown ?


Julia Roberts als Pretty Woman ?


Oder doch klassisch als Hippie ?

Grooooovy Baby!!


Disko Pimp und Happy Hooker ?


Elton John ?


Oder doch lieber P.I.M.P. ?


Madonna ?


Nein, ich hab mich entschieden.
Klassisch, heimatverbunden und definitiv der Burner auf jeder jüdischen Bar Mitzwa...




...deutsche Trachten



Frohes Neues !
Gregor
31.12.06 16:39





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung